APO-GOSt: die Einführungsphase

Die Jahrgangsstufe EF ist die Einführungsphase für die Oberstufe. Hier werden die Schülerinnen und Schüler auf die verschiedenen Wahlmöglichkeiten vorbereitet und schrittweise in das Kurssystem eingeführt. Jede Schülerin bzw. jeder Schüler hat eine Pflichtstundenzahl von durchschnittlich 34 Wochenstunden. Die Stundentafel des Schuljahres besteht aus Pflichtfächern und aus frei wählbaren Fächern. Neu einsetzende Fremdsprachen werden mit vier Wochenstunden, alle anderen Fächer mit drei Wochenstunden unterrichtet (Vertiefungsfächer mit zwei Stunden).

Die durchschnittliche Pflichtstundenzahl in der EF kann dadurch erreicht werden, dass man z.B. in beiden Halbjahren 34 Stunden belegt oder in einem Halbjahr 33 (32) und im anderen 35 (36).

In beiden Halbjahren müssen jeweils mindestens neun Kurse im Pflichtbereich und zwei Kurse aus dem Wahlbereich belegt werden. Weitere Kurse oder Arbeitsgemeinschaften sind im Rahmen der Möglichkeiten der Schule wählbar. Zehn Fächer gehen in die Versetzung ein.

Durchgängig in beiden Halbjahren der EF sind zu belegen:

  • im sprachlich - literarisch - künstlerischen Aufgabenfeld
    • Deutsch
    • eine aus der Sekundarstufe I fortgeführte Fremdsprache
    • eine weitere Fremdsprache (fortgeführt oder neueinsetzend), sofern nicht zwei Fächer aus dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich gewählt werden
    • eine neu einsetzende Fremdsprache, sofern in der Sekundarstufe I keine zweite Fremdsprache erlernt wurde
    • Kunst oder Musik
  • im gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld
    • ein Fach dieses Aufgabenfeldes
  • im mathematisch - naturwissenschaftlich - technischen Aufgabenfeld
    • Mathematik
    • Biologie oder Chemie oder Physik
    • ein weiteres naturwissenschaftlich-technisches Fach, sofern nicht zwei Fremdsprachen gewählt werden
  • Religionslehre (beziehungsweise Philosophie als Ersatzfach)
  • Sport
  • im Wahlbereich
    • weitere Fächer (mindestens eins)
    • Vertiefungsfächer

Bei den Fächerwahlen sind auf die Folgen hinzuweisen:

  • Es sollten nicht mehr als 12 Fächer gewählt werden. Die meisten Schulen werden dies auch nicht zulassen.
  • An vielen Oberstufen endet der Lateinunterricht mit dem Erreichen des Latinums am Ende der EF. Schülerinnen und Schüler, die davon betroffen sind, müssen in der EF mindestens eine weitere Fremdsprache wählen. Die Wahl nur einer Fremdsprache bedeutet gleichzeitig die Wahl zweier naturwissenschaftlich-technischer Fächer.
  •  In der Qualifikationsphase können nur solche Fächer gewählt werden, die schon in der Einführungsphase belegt wurden. Ausnahmen bilden Literatur, die vokal- und instrumentalpraktischen Kurse, die Zusatzkurse in Geschichte und Sozialwissenschaften sowie Vertiefungsfächer und Projektkurse. Auf diese Kurse wird auf der Seite Q1/Q2 eingegangen.
  • Werden im gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld Geschichte und Sozialwissenschaften nicht gewählt, so müssen diese Fächer als Zusatzkurse im zweiten Jahr der Qualifikationsphase belegt werden.
  • Philosophie kann nicht zugleich einziges Fach des zweiten Aufgabenfeldes und Ersatzfach für Religionslehre sein. Wer Philosophie im Rahmen der Gesellschaftswissenschaften gewählt hat, kann ein anderes Fach dieser Gruppe als Ersatz für Religionslehre wählen. Ein Wechsel aus Religionslehre nach Philosophie ist aus Glaubensgründen zum Halbjahr möglich, ebenso der umgekehrte Weg. Dazu ist allerdings die Zustimmung des/der betreffenden Religionslehrers/Religionslehrerin notwendig. Wer Philosophie als einzige Gesellschaftswissenschaft gewählt hat, kann nicht aus Religionslehre in eine andere Gesellschaftswissenschaft wechseln. Ein Wechsel schließt auch die Möglichkeit aus, das Fach als Abiturfach zu wählen.
  • Schülerinnen und Schüler der Real- und Gesamtschulen, die mit der zweiten Fremdsprache in Klasse 8 begonnen haben und mit dieser Fremdsprache die Pflichtbelegung in einer zweiten Fremdsprache abdecken wollen, müssen diese bis zum Ende der Einführungsphase fortführen.
  • Die Verpflichtung zur Belegung einer zweiten Fremdsprache kann auch durch ein in einer weiteren Fremdsprache unterrichtetes Sachfach erfüllt werden. Dies kann z.B. bei bilingualen Schulen zutreffen.
  • Schülerinnen und Schüler, die die fortgeführte Fremdsprache am Ende der EF abwählen möchten, müssen in der EF eine weitere Fremdsprache und zwei naturwissenschaftlich-technische Fächer oder zwei Fremdsprachen und ein naturwissenschaftliches Fach wählen.
  • Schülerinnen und Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, können zur Erfüllung der Pflichtbedingungen in der fortgeführten Fremdsprache am Ende der Einführungsphase eine Feststellungsprüfung in ihrer Muttersprache bei der oberen Schulaufsichtsbehörde ablegen. Das Ergebnis der Prüfung tritt an die Stelle der Note einer fortgeführten Fremdsprache. Voraussetzung für die Prüfung ist, dass bereits am Ende der Sekundarstufe I die entsprechende Feststellungsprüfung mit Erfolg abgelegt wurde. Die genauen Einzelheiten müssen bereits in der Sekundarstufe I mit dem Mittelstufenkoordinator abgesprochen werden.

Klausurpflicht besteht in Deutsch und Mathematik, in allen Fremdsprachen, in einer Gesellschaftswissenschaft und einer Naturwissenschaft (Physik, Biologie, Chemie). Weitere Grundkursfächer können als Fächer mit Klausuren gewählt werden.
Im zweiten Halbjahr der Einführungsphase wird in den Fächern Deutsch und Mathematik die zweite Klausur jeweils landeseinheitlich zentral gestellt. Die Ergebnisse fließen als reguläre Klausur in die Leistungsbewertung ein.
In den modernen Fremdsprachen können Klausuren mündliche Anteile enthalten. Eine Klausur kann durch eine mündliche Leistungsüberprüfung ersetzt werden.

 

Schwerpunkt NW (2.FS aus SekI wird nicht fortgeführt)
  Fach Beispiel Stunden
Aufgabenfeld I Deutsch Deutsch 3
fortgeführte Fremdsprache Englisch 3
Kunst oder Musik Kunst 3
Aufgabenfeld II Gesellschaftswissenschaft Geschichte 3
Aufgabenfeld III Mathematik Mathematik 3
Biologie oder Chemie oder Physik Biologie 3
außerhalb Aufgabenfeld Religion (Philosophie) Religion 3
Sport Sport 3
weitere FS/NW Fremdsprache oder Naturwissenschaft Chemie 3
10. Fach Wahlfach Informatik 3
11. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach Geographie 3
12. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach Physik 3
      36

 

Schwerpunkt FS
#e4e1dd Fach Beispiel Stunden
Aufgabenfeld I Deutsch Deutsch 3
fortgeführte Fremdsprache Englisch 3
Kunst oder Musik Kunst 3
Aufgabenfeld II Gesellschaftswissenschaft Sozialwissenschaften 3
Aufgabenfeld III Mathematik Mathematik 3
Biologie oder Chemie oder Physik Biologie 3
außerhalb Aufgabenfeld Religion (Philosophie) Religion 3
Sport Sport 3
weitere FS/NW Fremdsprache oder Naturwissenschaft Französisch 3
10. Fach Wahlfach Spanisch neu 4
11. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach Geschichte 3
12. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach    
      34

 

Schwerpunkt GW
  Fach Beispiel Stunden
Aufgabenfeld I Deutsch Deutsch 3
fortgeführte Fremdsprache Französisch 3
Kunst oder Musik Musik 3
Aufgabenfeld II Gesellschaftswissenschaft Geographie 3
Aufgabenfeld III Mathematik Mathematik 3
  Biologie oder Chemie oder Physik Chemie 3
außerhalb Aufgabenfeld Religion (Philosophie) Philosophie 3
  Sport Sport 3
weitere FS/NW Fremdsprache oder Naturwissenschaft Italienisch neu 4
10. Fach Wahlfach Sozialwissenschaften 3
11. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach Geschichte 3
12. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach    
      34

 

Schwerpunkt ausgewogen
  Fach Beispiel Stunden
Aufgabenfeld I Deutsch Deutsch 3
fortgeführte Fremdsprache Englisch 3
Kunst oder Musik Kunst 3
Aufgabenfeld II Gesellschaftswissenschaft Geschichte 3
Aufgabenfeld III Mathematik Mathematik 3
Biologie oder Chemie oder Physik Biologie 3
außerhalb Aufgabenfeld Religion (Philosophie) Religion 3
Sport Sport 3
weitere FS/NW Fremdsprache oder Naturwissenschaft Chemie 3
10. Fach Wahlfach Spanisch neu 4
11. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach Sozialwissenschaften 3
12. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach    
      34

 

Schwerpunkt Latinum nach EF
  Fach Beispiel Stunden
Aufgabenfeld I Deutsch Deutsch 3
fortgeführte Fremdsprache Latein 3
Kunst oder Musik Kunst 3
Aufgabenfeld II Gesellschaftswissenschaft Geschichte 3
Aufgabenfeld III Mathematik Mathematik 3
Biologie oder Chemie oder Physik Biologie 3
außerhalb Aufgabenfeld Religion (Philosophie) Religion 3
Sport Sport 3
weitere FS/NW Fremdsprache oder Naturwissenschaft Chemie 3
10. Fach Wahlfach Spanisch neu 4
11. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach Geographie 3
12. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach    
      34

 

Schwerpunkt neue Fächer (2.FS aus SekI wird nicht fortgeführt)
  Fach Beispiel Stunden
Aufgabenfeld I Deutsch Deutsch 3
fortgeführte Fremdsprache Englisch 3
Kunst oder Musik Kunst 3
Aufgabenfeld II Gesellschaftswissenschaft Erziehungswissenschaft 3
Aufgabenfeld III Mathematik Mathematik 3
Biologie oder Chemie oder Physik Physik 3
außerhalb Aufgabenfeld Religion (Philosophie) Religion 3
Sport Sport 3
weitere FS/NW Fremdsprache oder Naturwissenschaft Technik 3
10. Fach Wahlfach Psychologie 3
11. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach Italienisch neu 4
12. Fach Wahlfach/Vertiefungsfach Geschichte 3
      37